Karstens KMT Tagebuch

7.5.06

Wieder intubiert

Die Nacht war schrecklich, mehrmals hat die Intensivstation angerufen. Karsten wurde intubiert und Gastroskopiert. Am späten Abend noch eine Angioskopie (Gefäßdarstellung) gemacht. Die Ärzte wollten so eventl. Blutung im Darm stoppen. Hat aber ein hohes Risiko, evtl. nachträgliche Darm-Op. Erstmal haben sie in dieser Richtung nichts machen können. Dann teilweise in den Darm geschaut. Heute wird nochmals beraten was sie noch für Möglichkeiten haben. Karstens Darm blutet defus und leider heftiger als als es je der Fall war. Seine Vitalwerte leiden darunter und die Intensivleute sind bemüht das wieder in den Griff zu bekommen. Das Einzige was die Ärzte wohl momentan tun können ist, seine Thrombozyten aufzufüllen und einigermassen hoch zu halten. Es kann sein, das sie sich gegen weitere Eingriffe entscheiden, da dies zu diesem Zeitpunkt seiner Gesamtsituation nicht ratsam wäre. Mal sehen!

Aber ich weiß das er nicht aufgibt und weiterkämpft! Und ich kämpfe mit ihm!
Lieber Gott lass ein Wunder geschehen!
In Liebe Gabi und die Kinder


P.S. Bitte betet alle weiter für Ihn!

7 Comments:

  • Hallo Gabi, das sind wahrlich keine guten Nachrichten, aber wir
    denken ganz viel an Karsten und
    wünschen Ihm das er es auch durch
    dieses Tal hindurch schafft.Es muss wieder aufwärts gehen ,Karsten wird es für Euch
    schaffen, auch wenns noch so schwer ist.
    Viele liebe Grüße Familie
    v. Kulessa

    By Anonymous Anonym, at 11:27 vorm.  

  • Liebe Gabi,

    Ein Gebet für alle die nach einem suchen:

    Herr Jesus Christus,
    auch im Leid bist du uns nahe,
    wir denken an dein Leiden und Sterben am Kreuz.
    Wir bitten dich, Herr,
    schenke Karsten die Gesundheit
    wieder und gib ihm die Kraft,
    seine Krankheit in Geduld zu tragen.
    Schenke deine besondere Liebe allen hilflosen
    Menschen, den unheilbar Kranken und denen, die
    ohne Hoffnung sind. Amen


    Ich schicke dir viele possitive Gedanken und wenn du jemand Außenstehenden zum Reden benötigst, dann schick mir eine Mail skyline62@gmx.de, bin für dich da. Ab morgen bin ich wieder in München-Neuried.

    Liebe Grüße Lydia

    By Anonymous Lydia, at 3:23 nachm.  

  • Hallo Gabi,

    Nach einiger Zeit hier wieder reingeguckt,und sehr erschrocken.Dabei wird mir die Kleinheit meiner Probleme bewusst. Ich bete für euch,das es wieder aufwärts geht und schliesse mich Lydia an!! Meine Kerze für Karsten brennt immer,und heut abend zünde ich eine weitere an,hier bei mir zu Hause! Nicht aufgeben,und daran glauben!!! Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Mut.
    In Gedanken bei euch!!

    liebe Grüsse anke

    By Anonymous anke, at 9:34 nachm.  

  • Hallo Gabi,
    das sind ja keine guten Nachrichten. Aber ich glaube weiter an Karsten und bete für ihn.
    Ich wünsche Dir alle Kraft der Welt, halte durch. Alles Gute wünschen auch Heidi + Joachim Seeling aus Mecklenburg-Vorpommern.
    Viele Grüsse
    Ulf

    By Anonymous Ulf, at 10:37 vorm.  

  • Liebe Gabi,
    werde heute Nacht besonders an Karsten und euch denken. Ich habe Nachtdienst im Krankenhaus und bin mir über den Ernst der Lage sehr bewußt.
    Viel Kraft und Mut wünscht Anette

    By Anonymous Frau Waldspecht, at 4:54 nachm.  

  • Liebe Gabi,

    wir haben seit längerer Zeit mal wieder reingeschaut und sagen Dir, daß wir Karsten und Eure Familie weiter mit in unser Gebet aufnehmen. Dir wünschen wir viel Kraft für diese schweren Stunden. Wir sin in Gedanken bei Euch.

    Familie Münker aus München

    By Anonymous Anonym, at 11:44 vorm.  

  • Sehr geehrte Frau Rose,
    als ehemaliger Geschäftspartner war ich über die Meldungen von der schweren Erkrankung Ihres Mannes, persönlich sehr betroffen .
    Ich wünsche mir, dass wir bald alle wieder gemeinsam auf dem Oktoberfest sitzen (genauso wie 2004) und den Sieg über die Krankheit feiern können.
    Falls ich in irgendeiner Form helfen kann, melden Sie sich bitte unter kh.sachs@t-online.de.

    Karl-Heinz Sachs
    Bodensdorf am Ossiacher See

    P.S. Das Angebot für einen kostenlosen Erholungs-Aufenthalt bei uns in Kärnten gilt nach wie vor http://members.aon.at/gukhs.

    By Anonymous Anonym, at 10:55 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home